vorherige Seite                   nächste Seite  
B-Wurf   vom Solberknochen     21. - 27. April 2018
Die zweite Woche war für mich etwas entspannter. Ich schlief nachts wieder in meinem Bett. Trotzdem waren die Schlafintervalle nie länger als 4 Stunden. Da Abby- Lee sehr viel trank, war auch das Bedürfnis nach draußen gehen zu wollen sehr groß. Bei den täglichen Gassirunden wurden die Strecken jetzt auch schon etwas verlängert. Abby-Lee schien die Zeit mit Deeke während der Gänge richtig zu genießen. Die Welpen gingen beim Säugen jetzt auch schon richtig zur Sache. Da die Krallen jetzt schon richtig scharf und lang, entsprechend sah Abby-Lee´s Bauch aus. Ab und zu, wenn wir es mit bekamen, treilten wir die Welpen auch in zwei Gruppen auf. So war es für Abby-Lee nicht ganz so heftig, wenn es an ihre Milchleiste ging. Deeke wurde jetzt auch etwas mehr geduldet. Allerdings wenn sie den Welpen zu nah kam, stand Abby-Lee auch sofort vor ihr und knurrte sie an. Trotzdem lies es sich Deeke nicht nehmen, die Kleinen auch mal zu beschnuppern. Mitte der zweiten Woche hatten die ersten ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt. Die anderen zogen an den beiden darauffolgenden Tagen nach. Am letzten Tag der zweiten Woche öffneten auch öffneten die ersten auch ihre Äuglein. Ebenso gab es auch die ersten Ausreisversuche :-)Alle Welpen nahmen in der ersten Woche zwischen 164g und 255g zu..
Neuigkeiten