vorherige Seite                   nächste Seite  
Baldur   vom Solberknochen     vom 14.04 -
 
Neuigkeiten
Baldur, „der Gott des Lichts“ Wobei man meinen sollte, dass er das Licht meiden würde, denn er kam zuerst mit dem Hinterteil zur Welt. Sein Gewicht steigerte er wie folgt: 1. Woche 469g 2. Woche 678g 3. Woche 860g 4. Woche 1225g 5. Woche 1736g 6. Woche 2304g 7. Woche 2979g 8. Woche 3544g 9. Woche 4053g Die Wurfabnahme ergab: -Tasthaare: ja -Haarart:rau -Haarlänge:mittel -Farbe der Abzeichen:braun mit schwarzen Spitzen -Rückbiss: nein -Vorbiss:nein -Gebiss allgemein:i.O. -Augenfarbe:mittelbraun -Maske:Halbmaske -Skelettdeformation:i.O. -Bemerkungen:keine
Name: Baldur Geschlecht: männlich Geb. /Uhr 12:01 Gewicht: 283g ZbNr.: 2018-146
Bilder vom 19.04.18
Der Tag des Abschieds am 18. Juni 2018
Fotos bei der neuen Familie in Polch
Beschreibung von Baldur nach 10 Monaten von seinen Leinenhaltern
Unser Baldur ist ein Hund, wie wir ihn uns schon immer gewünscht haben! Als kleiner Welpe ist er in einer Familie ohne jegliche Hundeerfahrung gelandet und hat das super gemeistert.   Zwischenzeitlich ist Baldur ein ruhiger und absolut ausgeglichener Junghund geworden, der seine Familie über alles liebt. Genau wie Kuschel- und Streicheleinheiten.   Aber nicht nur Schmusen ist wichtig, auch das Herumtoben und Spielen dürfen nicht zu kurz kommen. Baldur ist eine absolute Wasserratte und lässt sich selbst bei eisigen Temperaturen nicht davonabhalten, ein Bad zu nehmen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.   Gäste, die er ins Herz geschlossen hat, sowie Kinder werden überaus freudig von ihm begrüßt und sind herzlich willkommen. Bei manchen fremden Besuchern ist er aktuell schon mal skeptisch, was jaauch grundsätzlich nicht falsch ist.   Wir freuen uns und sind darauf gespannt, welche vielen tollen Dinge wir noch gemeinsam mit ihm entdecken und erleben dürfen!