vorherige Seite                   nächste Seite  
2010 Deeke vom Kliedbruch
2010 kam Deeke das erste Mal mit Schnee in Berührung. Sie liebt es im Schnee zu spielen, auch wenn es ab und an eine frostige Nase dabei gibt. Ein Kromfohrländer liebt auch das Wasser und noch mehr, seine Familie. Ein Hund, egal welcher Rasse er angehört, sollte NIE das fünfte Rad am Wagen sein. Sicherlich gehen hier auch die Meinungen auseinander. Nur wenn man einen Hund in die Familie aufnimmt, und ich betone FAMILIE, dann sollte er auch wie ein Familienmitglied, entsprechend seiner Gattung, behandelt werden. Natürlich sitzt der Hund nicht mit uns am Tisch,"ausgenommen Geburtstage" :-) Aber wenn wir mit der Familie in Urlaub fahren, ist der Hund auch dabei!  Im Frühsommer ging es dann wieder in Richtung Deeke´s Geburtsortes zum "Junghundetag". Hier wurde Deeke auch "gesichtet", einer Art Körung unterzogen. Leider verstand Deeke das falsch, als Sie ihre Zähne zeigen sollte. Unsere Züchterin riet uns schon Anfangs..."übt mit ihr, dass sie sich von fremden Personen anfassen lässt.” Da wir mit unserer Deeke alles anstellen können, sogar kleine Kinder die gerade laufen gelernt hatten, durften sie am Schwanz ziehen,  verstanden wir nicht richtig, was Sie damit meinte. Bei der Körung wird der Hund auf einen Tisch gestellt und überall abgetastet. Dann muss er das Maul aufmachen und es wird eine Zahnkontrolle durchgeführt. Wir hatten dieses auch mit Deeke geübt, allerdings auch nur WIR! Der Richter hatte keine Chance! :-) Nichtsdestotrotz, war der Junghundetag ein tolles Erlebnis. Aufgrund von Fürsprachen, welch toller Hund Deeke doch wäre, gingen wir im November zu einer "Erstzüchterveranstaltung". Dort erfuhren wir alles rund um das Thema "Züchten". Diese Veranstaltung war zu dem Zeitpunkt auch zu einer Pflichtveranstaltung geworden, wenn man die Absicht hatte züchten zu wollen. Es prasselten doch schon eine Menge an Informationen auf uns herein. Auf alle Fälle hatten wir noch eine Menge zu tun, bzw. Deeke noch einiges zu bewältigen, bevor die Zuchttauglichkeit ausgesprochen werden sollte. Diese Dinge waren aber erst für das kommende Jahr angesetzt.
Neuigkeiten